Profi Cook PC-GG 1057 Gasgrill 3-Brenner

By | August 6, 2017
Profi Cook PC-GG 1057 Gasgrill 3-Brenner

Beschreibung:

Hochwertiger Gasgrill ProfiCook!

Ausgestattet mit 3 Brennern aus Edelstahl sorgt dieser Grill für 3 Heizzonen mit individueller Temperatursteuerung.

Für jede Heizzone ist eine stufenlose Temperatureinstellung über die verchromten Knöpfe möglich.

So gelingt Ihnen auch wirklich jede Steak-Variante: von (fast)roh, über medium, bis hin zu saftig durchgebraten.

Der Gasgrill mit seiner 54 x 40 cm großen Grillfläche, bestehend aus zwei emaillierten Grillrosten, bietet jede Menge Platz für Ihr Grillgut. Ausserdem erleichtert der große, herausnehmbarer Fettauffangbehälter Ihnen die Reinigung.

Der Grillschrank und die Seitenablagen sind aus Pulverbeschichtetem Stahl. Das Gehäuse mit zwei magnetisch verschlossenen Türen, gibt Platz für eine 5 kg-Gasflasche.

Durch die beiden Räder ist der Grill immer zu einem problemlosen Standortwechsel bereit. 

Details:

o 3 Heizzonen für individuelle Temperatursteuerung
o Bedienfeld und Front der Seitenablagen aus Edelstahl
o Stabile, doppelwandige Edelstahl-Grillhaube mit eingebauter Temperaturanzeige
o Stufenlose Temperatureinstellung mittels der massiven Bedienknöpfe
o 54 x 40 cm große Grillfläche, bestehend aus zwei emaillierten Grillrosten (Spülmaschinengeeignet)
o 54 cm langer Warmhalterost aus Edelstahl
o Großer, herausnehmbarer Fettauffangbehälter zur einfachen Reinigung
o Die Arbeitshöhe von 85 cm ermöglicht ein leichtes, rückenschonendes Arbeiten
o Großer Gehäuseschrank mit zwei Türen und Magnetverschluss (5 kg-Gasflasche passt unter das Gerät)
o 3 Brenner aus Edelstahl
o Brennerabdeckung aus Edelstahl
o Gehäuseschrank und Seitenablagen aus Pulverbeschichtetem Stahl
o Bequemer Standortwechsel durch zwei Räder
o Inklusive Gasdruckminderer und Gasschlauch für Deutschland und Österreich
Technische Details:

o Brenner: 3
o Hauptbrenner: 3 x 12.0

  • 3 Heizzonen für individuelle Temperatursteuerung
  • Bedienfeld und Front der Seitenablagen aus Edelstahl
  • 54 x 40 cm große Grillfläche, bestehend aus zwei emaillierten Grillrosten
  • Großer, herausnehmbarer Fettauffangbehälter zur einfachen Reinigung
  • Großer Gehäuseschrank mit zwei Türen und Magnetverschluss (5 kg-Gasflasche passt unterdas Gerät)

Profi Cook PC-GG 1057 Gasgrill 3-Brenner mit Rabatt auf Amazon.de

Preis: EUR 449,00

Angebotspreis: EUR 246,95

3 thoughts on “Profi Cook PC-GG 1057 Gasgrill 3-Brenner

  1. Friedel K.
    45 von 46 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    2.0 von 5 Sternen
    Ein Grill, der keine Hitze verträgt, 17. Juni 2017
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Profi Cook PC-GG 1057 Gasgrill 3-Brenner (Gartenartikel)
    Ende 2015 kaufte ich diesen Gasgrill.Also ist das hier ein Langzeittest.
    Der Aufbau ging zügig von der Hand.
    Bereits nach dem ersten Einsatz war ich hellauf begeistert.
    Der Grill erreichte schnell die Temperatur zum Auflegen und das Grillgut war innerhalb sehr kurzer Zeit zubereitet.
    So macht grillen Spaß.
    Ich benutzte den Grill die ganze letzte Saison und hatte viel Freude damit.
    Nach dem 2. Einsatz in diesem Jahr, noch während der Garantiezeit, stellte ich kleine Lackabplatzungen im Brennraum fest.
    Als ich mit der einem Schwamm darüber fuhr löste sich der Lack großflächig ab.
    Darüber informierte ich mit Bildern die vermeintliche Herstellerfirma „Proficook“.

    Hier bekam ich durch deren Servicedienstleister „Radio Gren“ nach längerer Zeit folgende Nachricht:
    „vielen Dank für Ihre Nachricht.
    Nach Ansicht der Bilder müssen wir Ihnen mitteilen, dass es sich nicht um einen Materialfehler handelt.
    Bitte beachten Sie die Pflegehinweise in der Bedienungsanleitung.“

    Damit war ich nicht zufrieden und fragte nach einem Ansprechpartner beim Hersteller.
    Ich bekam eine Telefonnummer der Firma „Clatronic“. Die, stellte sich später heraus, ist auch nur Importeur. Der Hersteller bleibt bis heute verborgen.
    Hier schilderte ich mein Problem und wurde um Zusendung von Bildern gebeten.
    Das war am 2. Mai.

    Am 22.5. bekam ich dann die Nachricht:“ …..Der Hersteller informierte uns, dass die Reklamationsgründe nicht durch die Garantie abgedeckt sind. Die Lackierung auf der linken Innenseite des Grillraums ist thermisch beschädigt. Die Beschichtung des Grundgehäuses ist für die Temperaturen ausgelegt, die bei bestimmungsgemäßem Gebrauch in dem Grill entstehen können. Wir gehen davon aus, dass der Grill bei geschlossenem Deckel mit zu hoher Flamme betrieben wurde und es deshalb zur Überhitzung und Schädigung der Beschichtung kam. Auch die Spuren in der Innenseite des Deckels weisen auf eine Übertemperatur hin (Abb. 5532). In der Bedienungsanleitung wird darauf hingewiesen, dass die Temperatur bei geschlossener Haube nicht zu hoch sein darf und die Temperatur ständig beobachtet und ggf. korrigiert werden muss“
    Dieser Text steht bei Tipps zum Grillen um das Grillgut zu schonen!! Findet man so bei jedem Gasgrill.

    Sinngemäß: Ich habe den Grill mit geschlossener Haube und großer Flamme betrieben.
    Dadurch nimmt das Gerät Schaden. Meine Schuld!

    Auf Seite 15 der Bedienugnsanleitung steht wörtlich:
    „Wenn Sie beide Brenner nach jedem Betrieb für 15 Minuten ohne Grillgut mit maximaler Hitze brennen lassen, werden Ablagerungen fast vollständig weggebrannt.“
    Das funktioniert jedoch nur, wenn die Haube geschlossen ist, ansonsten entsteht nicht genügend Hitze um die Ablagerungen wegzubrennen.Das kann jeder Profigriller bestätigen und man findet es auch in jedem Youtube Video.

    Nun wird mir vorgeworfen, durch genau diese Vorgehensweise hätte ich den Grill beschädigt.
    Ich wies Clatronic darauf hin und habe sehr lange keine Antwort.

    Update: Ich habe nochmals mit Clatronic gesprochen, da in der Anleitung nicht die Stellung der Haube beim Reinigen beschrieben ist.
    Klare Aussage : Fehlbedienung, Keine Kulanz !!

    Mein Fazit: Lieber ein paar Euro mehr für einen Grill ausgeben, der dauerhaft die auftretenden Temperaturen verträgt.
    Wie groß Service bei der Marke geschrieben wird, muss ich nicht gesondert zu erwähnen.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. Marcel
    8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Für den Preis vollkommen in Ordnung Dauertest über 2 Jahre, 23. Juni 2017
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Profi Cook PC-GG 1057 Gasgrill 3-Brenner (Gartenartikel)
    Ich habe mir den Grill 2015 gekauft und möchte meine Erfahrungen jetzt hier teilen. Ich habe den Grill mit einem Kumpel aufgebaut. Der Aufbau ging problemlos innerhalb von ca. 60 Minuten. Nach 2 Jahren Dauertest meine Erfahrungen damit:
    Leider habe ich den Grill letzten Winter nicht abgedeckt und auch nicht richtig gereinigt.
    Vorneweg sei gesagt, so ein Gerät bliebt nur gut erhalten wenn man es auch nach jedem Grillen gründlich reinigt. Wie schreibe ich nacher noch.
    Durch mein dummes Verhalten war die Fettwanne nach dem Winter vollkommene verrostetet. Mit den enthaltenen Grillrosten war ich eh nie zufrieden. Die Teile sind wirklich der letzte Billigschrott. Also habe ich dann dieses Frühjahr im Internet Auktionshaus 2 neue Roste und eine neue Fettwanne (Backblech) bestellt. Die original Fettwanne gab es im Internet beim Hersteller leider nicht. Ein Grillrost und eine schwere Gusseisen Platte. Die Platte hat ca 30€ und der Rost ca. 40 Euro gekostet, das neue Blech 20€. Sicher sagen viele Leute jetzt das ist ja nochmal die Hälfte vom Grill. Stimmt. Aber ich bin der Meinung beim Rost brauch man wirklich gute Qualität, denn die Temperatur hält der Grill sehr gut. Er heizt bis ca. 260 Grad auf. Mit den neuen Rosten ist das Grillerlebnis jetzt ein Traum. Rinderhüft Steaks mit einem Grill Thermometer werden traumhaft, auch die etwas billigeren vom Discounter. Denn Grill mit allen 3 Brennern auf volle Temperatur verheizen. Das Steak auf dem Rost 60 Sekunden von beiden Seiten angrillen, das ganze 2 Mal. Ab dem 2. Mal den Brenner rechts wo die Grillplatte ist aufstellen. Nachdem das Steak nochmal 60 Sekunden von beiden Seiten auf dem Rost lag, das Fleisch passiv bis zum gewünschten Gargrad auf der Grillplatte liegen lassen. Den Grill dabei immer geschlossen halten so gart das Steak passiv fertig. Zwischen drin vl. noch 1x wenden. Den Grill reinige ich immer wenn die Platten noch heiß sind das geht am besten. Den Rost mit Spülmittel und Metallschwamm. Die Gußplatte nur mit heißem Wasser. Die Platten für den Brenner den Grill selber und die Fettwanne reinige ich mit einem Tuch und Spülmittel. Den Grill im Winter immer abdecken mit einer Schutzhülle.
    Ich grille jeden Sommer an die 20 Mal. Also insgesamt seit 2015 bestimmt schon 50 Mal.
    Mit Sorgfalt und einem Invest von guten teuren Grillplatten (beide zusammen ca. 70 Euro) ein Spitzen Gerät. Ich möchte jetzt nicht mehr mit den original Rosten grillen. Ich freue mich jetzt schon auf den nächsten Grillabend. So sieht mein Grill jetzt aus nach 2 Jahren und dem neuen meiner Meinung nach sinnvollen Update

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  3. Friedel Abshoff
    8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Guter Grill für einen fairen Preis, 19. Oktober 2016
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Profi Cook PC-GG 1057 Gasgrill 3-Brenner (Gartenartikel)
    Ich bin Einsteiger in Sachen Gasgrillen und habe mir den Grill vor ca. 3 Monaten gekauft. Der Aufbau ging leicht von der Hand und die Verarbeitung ist für den Preis wirklich sehr gut. Für Leute, die keine Zeit damit verschwenden möchten einen Holzkohlegrill anzufeuern und die hauptsächlich Dinge wie Würstchen, Pute, Kotelett etc. grillen möchten, ist der Grill wirklich optimal. In diesem Fall kann ich ihn uneingeschränkt (langzeit Test ausgenommen) weiterempfehlen und würde sogar fünf Sterne geben.
    Da ich aber wirklich Spaß am Grillen gefunden habe und gerne aufwändigere Dinge wie Spareribs, Pulled Pork, Roastbeef (am Stück) usw. zubereite, werde ich mir nächstes Jahr wohl ein höherpreisiges Markengerät zulegen.

    Das sind meine Gründe dafür:

    1. Die max Temperatur ist mir mit 270 Grad zu gering. Nehmen wir hier mal Steaks als Beispiel. Normalerweise grillt man sie scharf an, damit sie farbe bekommen und sich Röstaromen bilden. Danach zieht man sie dann bei 110-130 Grad in einer kalten Zone bis zur gewünschten Kerntemperatur. Aufgrund der geringen Power des Grills, dauert das Angrillen aber leider zu lange und die Kerntemperatur steigt währenddessen schon zu hoch. Mit einem Grill der 350 Grad + leistet, bilden sich die Röstaromen viel schneller und die Kernteperatur bleibt geringer. So dass man sie anschließend schön langsam bis zur gewünschten Kerntemperatur ziehen kann.
    2. Die meisten Gerichte mit langer Garzeit (z.B. Spareribs), werden mit einer Temperatur von 110-130 Grad zubereitet. Diese Temperatur hält der Grill nur konstant, wenn ich den zweiten Brenner dazu schalte. Das bedeutet dann aber auch, dass meine kalte Zone nur noch ein Drittel (der Bereich über dem ausgeschalteten Brenner) der Grillfläche beträgt. Somit ist die Menge an Fleisch, die in auf einmal zubereiten kann, sehr begrenzt. Wären die Brenner leistungsstärker, reicht ein Brenner und meine kalte Zone ist um ein Drittel größer, also kann ich doppelt soviel auf einmal zubereiten.
    3. Fehlt mir der Gussrost. Meines Erachtens bekommt das Fleisch damit ein schöneres Branding (Grillmuster). Das Problem mit dem Branding ist aber nicht nur dem Rost geschuldet, sondern auch der zu niedrigen max Temperatur.

    Fazit:
    Für den “normal Griller” wirklich ein Top Grill. Natürlich lassen sich Spareribs und Co. auch damit zubereiten, aber dabei zeigt der Grill dann doch einige Schwächen auf, die Geräte in einer höheren Preiskategorie nicht haben. Aber diese Grill`s kosten dann halt auch das Dreifache, somit hinkt der direkte Vergleich.

    Man muß halt einfach wissen in welche Richtung es in Sachen Grillen gehen soll!

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Leave a Reply