GÜDE GFLS 1600 Laubsauger 3 in 1 94387 Saugen Blasen Häckseln NEU

By | August 28, 2017
GÜDE GFLS 1600 Laubsauger 3 in 1 94387 Saugen Blasen Häckseln NEU

GÜDE
LAUBSAUGER GFLS 1600
3 in 1
fabrikneu und originalverpackt
 

 
 
Leistungsstarker fahrbarer Laubsauger mit Saug- und Blasfunktion.
Hervorragend geeignet für Arbeiten im Garten, auf Rasenflächen oder Gehwegen.
 
Ausstattung:
 
– Saug-, Blas- und Häckselfunktion
– 45 L Laubfangsack
– 190 mm Ø Räder hinten und 150 mm Ø Räder vorne für leichtes Fahren auf unebenen Flächen
– Griffhöhe 1020 mm
– Kabelzugentlastung
– 4-fache Höhenverstellung der Saug- & Blasdüse
Markengerät von GÜDE
Artikel-Nr. 94387    
 
Technische Daten:
 
Anschluss/ Frequenz: 230 V / 50 Hz
Schutzklasse: II
Schutzart: IP X4
Motorleistung P1: 1600 W
Motorleistung (P1): 3000 W
Motordrehzahl: 13400 U/min-1
Blasgeschwindigkeit: 270 km/h
Häckselrate: 10:1
Luftvolumenstrom: 840 m3/h
Volumen der Fangeinrichtung: 45 l
Kabelart: H05VV-F
Volumen der Fangeinrichtung: 35 l
Aufbaumaß LxBxH: 875 x 435 x 1020 mm
Lärmwertangabe: LWA 111 dB
Gewicht netto/brutto: 9,5 / 11 kg
EAN: 4015671616289

GÜDE GFLS 1600 Laubsauger 3 in 1 94387 Saugen Blasen Häckseln NEU mit Rabatt auf Amazon.de

Preis: EUR 109,90

Angebotspreis: EUR 108,30

One thought on “GÜDE GFLS 1600 Laubsauger 3 in 1 94387 Saugen Blasen Häckseln NEU

  1. rk
    0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    3.0 von 5 Sternen
    Gerät gut, GÜDE-Service schlecht, 5. Juli 2017
    Rezension bezieht sich auf: GÜDE GFLS 1600 Laubsauger 3 in 1 94387 Saugen Blasen Häckseln NEU
    Der Mittenabstand der am Gehäuse befindlichen Buchsen, in welche die Holme einzustecken sind, beträgt 260 mm.
    Die Buchsen besitzen je eine nach der Außenseite des Gerätes zeigende und am äußeren Umfang eingelassene Bohrung zur Aufnahme einer Schraube (Ziffer 3 des Schaubildes der Bed.-anltg.). Da diese Schrauben nicht dazu vorgesehen sind, eine Klemmung am Holm vorzunehmen, sondern in eine Bohrung am Holm eingelassen zu werden, müßte die Lage der Bohrung am Holm zur Bohrung in der Buche deckungsgleich sein. Das ist aber nur der Fall, wenn das konkave Ende des unteren Holmteiles nach innen zeigt (Bild 3). Die Schrauben Nr. 4 müssen von außen eingesteckt werden, die dazu gehörigen Muttern / Rändelräder lägen dann auf der Innenseite der Holme.
    Zeigen also die oberen, konkaven Enden der unteren Holme nach innen, dann sind sie zunächst auf denselben Mittenabstand einzustellen, wie ihn die Buchsen am Gehäuse haben: 260 mm.
    Dadurch passen aber die oberen Holmteile nicht in die konkaven Aufnahmen, weil der Mittenabstand der oberen Holme 345 mm beträgt (Bild 1, 2). Die Teile spreizen 85 mm auseinander (siehe Bild 0) , was bedeuten würde, beide Holmenden jeweils um 42 mm zu verbiegen. Damit würden aber die Holme einen Knick aufweisen.
    Natürlich kann ich mit Kraft und Gewalt die zusammen gehörenden Bauteile derartig verbiegen, daß sie mit den Schrauben Nr. 6 verbunden werden können. Das kann aber vom Hersteller nicht gewollt sein.

    GÜDE hat sich nicht imstande gesehen, zueinander passende Holme zu liefern. Ich werde sie mir nunmehr selbst passend machen, indem ich aus dem oberen Holmteil (Griffstück) 85 mm heraustrenne und die entstandenen zwei Teile mit einem verschraubten Einsteckrohr verbinden werde. Der Schriftwechsel mit GÜDE war nervtötend und die von GÜDE geäußerten Standpunkte strotzten vor Inkompetenz.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Leave a Reply