Bosch DIY Rasentrimmer ART 24, Doppelfadenspule, Pflanzenschutzbügel, Karton (400 Watt, Schnittkreisdurchmesser 24 cm)

By | November 23, 2017
Bosch DIY Rasentrimmer ART 24, Doppelfadenspule, Pflanzenschutzbügel, Karton (400 Watt, Schnittkreisdurchmesser 24 cm)

Produktdetails
* mitgeliefertes Schneidsystem: Fadenkopf
* Fadenstärke: 1.6 mm
* Arbeitsbreite Faden: 24 cm
* Fadenverlängerung: Vollautomatisch
* Teleskopstiel: Ja
* max. Gesamtlänge: 108 cm
* Kabelzugentlastung: Ja
* 90 ° Kantenschnitt: Ja
* Pflanzbügel: Ja
* Farbe: grün
* Gewicht: 2.6 kg
* Besonderheiten: kraftvolles Arbeiten dank durchzugsstarkem Motor und Doppelfaden-Schneidsystem; automatischer Fadenvortrieb; automatische Fadennachführung bei Betätigung des Startschalters; schwenkbarer Motorblock für Kantenschntt; müheloses Management des Schneidfadens; einfach zu bedienende Höhenverstellung; Aktion Gesunder Rücken (AGR eV): zertifizierte Ergonomie für ermüdungsfreies Arbeiten

Technische Daten
* Motorart: Elektromotor
* Motorleistung in W: 400 W
* Geräuschpegel: 73 dB

Hinweise
* Artikelhinweis: Alle Angaben sind ca.-Angaben

Produkt-Name: ART 24

  • Rasentrimmer ART 24 – für einen sauberen und gepflegten Rasen
  • Höhere Schnittleistung dank Doppelfaden-Schneidsystem
  • Kraftvolles Arbeiten durch leistungsstarken 400 W Motor
  • Einfach zu bedienende Höhenverstellung für mehr Flexibilität
  • Mühelose Handhabung: Mit nur einem Klick zwischen Trimmen und Kantenschneiden wechseln
  • Lieferumfang: Doppelfadenspule. Pflanzenschutzbügel, Karton, Rasentrimmer, Bedienungsanleitung

Bosch DIY Rasentrimmer ART 24, Doppelfadenspule, Pflanzenschutzbügel, Karton (400 Watt, Schnittkreisdurchmesser 24 cm) mit Rabatt auf Amazon.de

Preis: EUR 69,99

Angebotspreis: EUR 52,84

2 thoughts on “Bosch DIY Rasentrimmer ART 24, Doppelfadenspule, Pflanzenschutzbügel, Karton (400 Watt, Schnittkreisdurchmesser 24 cm)

  1. Amazon Kunde
    34 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Der haut was weg, …., 4. Juli 2016
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Bosch DIY Rasentrimmer ART 24, Doppelfadenspule, Pflanzenschutzbügel, Karton (400 Watt, Schnittkreisdurchmesser 24 cm) (Werkzeug)
    Nachdem ich mit einen Rasentrimmer (Gardena 8845) eines Freundes ausgeliehen hatte, habe ich Spaß an den Geräten gefunden und mir den ART24 gekauft. D.h. ich kann auch nur diese beiden Geräte vergleichen. Mehr erfahrung haben ich nicht. Mein Garten besteht noch aus viel Unkraut, Disteln, Gras und Klee.
    Der Rasentrimmer wird mit Pappe arretiert in einem Karton geliefert, die Verpackung ist ok, jedoch sitzt der Trimmer nicht 100% fest. Hier könnte nachgebessert werden.
    Die Bedienungsanleitung wird in diversen Sprachen geliefert. Der Trimmer lässt sich schnell zusammenbauen, lediglich der Kunststoffschutz muss befestigt werden. Hier drauf achten, dass dieser wirklich fest am Gerät anliegt, erst dann die Schrauben eindrehen. Wenn dieser nicht fest anliegt, kann es sein, dass die Schrauben irgendwo in den Kunststoff gehen, aber nicht da wo das Loch ist. Das merkt man dann aber 🙂
    Wer auch dei Räder haben möcht muss ein den ART24+ kaufen !
    Der 2te Haltegriff kann problemlos im Winkel angepasst werden. Riesenvorteil ist die verstellbare Länge des Trimmers, da dann auch Personen jenseits der 190cm mit geradem Rücken arbeiten können.
    Nach dem Einschalten war ich von der Lautstärke angenehm überrascht. Was gleich auffällt wenn man anfängt zu mähen ist, dass der Doppelfaden nicht vergleichbar mit dem Einfaden-Gardenagerät ist. Mit einem kraftvollen Surren werden Disteln, Grasbüschel, Unkraut unheimlich schnell abgeschnitten. D.h. hiermit kann viel schneller als mit einem Einfadengerät gearbeitet werden. Ich weiss nicht ob das am Faden oder am leistungsstarken Motor liegt, aber mir ist nicht einmal der Faden abgerissen. Allein das sorgt schon für große Begeisterung.
    Fazit: Klare Kaufempfehlung
    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. V. Förster
    20 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    3.0 von 5 Sternen
    Tolle automatische Fadennachstellung und mit ordentlicher Schnittleistung – aber Abzügen in der praktischen Prüfung, 21. Mai 2017
    Rezension bezieht sich auf: Bosch DIY Rasentrimmer ART 24, Doppelfadenspule, Pflanzenschutzbügel, Karton (400 Watt, Schnittkreisdurchmesser 24 cm) (Werkzeug)
    Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)

    Ich nutze schon seit Jahren Rasentrimmer und hatte schon diverse Modelle in der Hand, aktuell einen AL-KO 112929 Rasentrimmer GTE 450 Comfort sowie einen Einhell Akku Rasentrimmer GE-CT 18 Li Solo Power X-Change (Lithium Ionen, 18 V, 240 mm Schnittkreis, 20 Kunststoffmesser, ohne Akku und Ladegerät) für die kleinen Arbeiten. Grundsätzlich finde ich Fadensysteme wesentlich praktischer, da bei Messersystemen der Verschleiß einfach deutlich höher ist, meiner Erfahrung nach. Daher schien der Bosch mit Doppelfadensystem inkl. automatischer Fadennachstellung äußerst attraktiv, leider patzte er zumindest bei mir in der Praxis, warum dazu nun mehr.

    Die Zusammenfassung für die Eiligen vorab:

    + starker Motor
    + gute Schnittleistung
    + zuverlässige automatische Fadennachstellung
    + guter Spritzschutz
    + gutes Teleskoprohr
    + Es muss keine Spule, sondern nur der Faden erneuert werden

    O Zugeentlastung nicht am Gerät
    O durchschnittliche Verarbeitung
    O mäßiges Gewicht
    O Reinigung durchschnittlich

    – Befestigung des Spritzschutzes
    — Abstandsbügel rastet nicht in ausgefahrener Position ein.
    — Motorkopf nur um 90 Grad drehbar, nicht neigbar
    — Griffhebel nicht um die Geräteachse verschiebbar

    Der Art 24 im Detail:

    Der Art 24 scheint dieses Jahr überarbeitet worden zu sein, denn bereits auf dem Karton wird groß auf die automatische Fadennachstellung hingewiesen. Wie in der Klasse üblich ist das zentrale Rohr in Alu ausgeführt, während ansonsten der Bosch typische Kunststoff dominiert. Dieser wirkt zwar robust, ist aber gerade an den Übergängen zwischen den Formteilen nicht immer ganz passgenau, das geht besser. Der Art 24 ist kein sonderliches Leichtgewicht für seine kleine Schnittbreite, er bringt 2,59 kg auf die Waage, das sollte man bedenken. Zur Inbetriebnahme muss noch der Spritzschutz angeschraubt werden, der dazu benötigte Innensechskant Schlüssel liegt bei. Ärgerlich, dass eine der beiden Schrauben gar nicht richtig griff und das Kunststoffgewinde am Gerät direkt ausriss.

    Positiv zu sehen ist, dass das Teleskoprohr gut in der Länge verstellbar ist (70cm – 100cm Griffhöhe über Boden) und das Gerät auch für mich mit 1,90 Köpergröße gut zu handhaben ist. Auch kann der Griff in der Neigung verstellt werden, so dass er sich gut an den Bediener anpassen lässt, zumindest bei normaler Arbeitsposition.

    Der Motorkopf mit der Fadenspule lässt sich ebenfalls einstellen, aber nur in zwei Positionen: normal und um 90 Grad gedreht. Das ist ungewöhnlich und sowohl mein Alko als auch mein Einhell bieten hier zumindest eine Neigefunktion des Kopfes. Warum das nicht nur Spielerei ist, zeigt sich in der Praxis, denn gerade wenn man unter Gegenstände (Rutschen, Bänken, Hecke) schneiden möchte. Gleiches gilt für Schnittarbeiten an Hängen oder einfach an nicht gut erreichbaren Stellen. In all diesen Fällen ist eine Neigefunktion Gold wert. Zwar kann man hier den Kopf des Boschs drehen, aber dann steht der Griff um 90 Grad versetzt auf der Rotationsachse und ist damit nicht mehr nutzbar (siehe Bild).

    Somit ist die Neigefunktion des Kopfes nur für den Kantenschnitt gut einsetzbar und hier störte mich, dass man die Schnittkante nicht direkt einsehen kann. Durch den breiten Spritzschutz kommt es beim Rasenkanten säubern immer mal wieder vor, dass ich ins Gras schneide. Noch unpraktischer ist, dass der Abstandsbügel direkt einfährt bei Kontakt, da er nicht vernünftig arretiert. Passiert das unbemerkt, geht der Fadenverbrauch beim Kantenschneiden deutlich nach oben.

    Auffällig war auch die Zugentlastung, die ich so noch nicht gesehen habe. Sie ist nämlich am Stecker ausgeführt und nicht am Gehäuse selber. So wird zwar die Steckverbindung vor Zug geschützt, die Einführung ins Gehäuse ist aber dennoch den Zugbelastungen ausgesetzt. Ich hoffe das rächt sich nicht mit fortschreitendem Gerätealter.

    Dafür ist die Schnittleistung des Boschs sehr gut und er schafft auch problemlos kleinere Äste oder dickeres Unkraut, hier gibt es keinen Anlass zur Kritik. Auch funktioniert die automatische Fadennachstellung beeindruckend gut, was selbst im Vergleich mit der Tip-Automatik des Alkos nochmals eine Verbesserung darstellt.

    Bosch hat auch bei der Fadenspule selber mitgedacht, denn es…

    Weitere Informationen

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Comments are closed.